Einzelreisende

Hier erfahren Sie alles über unser Angebote für Einzelreisende.

Weiter lesen ...

Gruppenreisen

Hier erfahren Sie alles über unser Angebote für Gruppenreisen.

Weiter lesen ...

Abholservice

Hier erfahren Sie alles über unseren Abholservice.

Weiter lesen ...

Unser Hotel

Hier erfahren Sie alles über unser Hotel.

Weiter lesen ...

Messe Hannover

Hier erfahren Sie alles über unsere Preise zu den Hannover Messen.

Weiter lesen ...

Freizeit Tipps 
 
schillat

Deutschlands nördlichste Tropfsteinhöhle

Nun beginnt Ihr Eintritt in die faszinierende Höhlenwelt.

Vorbei an detailgetreuen Reproduktionen frühester Felsmalerei präsentiert das „Deutsche Archiv für Sinterchronologie“ die unterschiedlichsten Formen von Tropfsteinen.

Bewundern Sie den „Höhlenschmuck“, bizarre Kalksteingebilde, viele tausend Jahren alt.

www.schillat-hoehle.de

 
radweg

Weserradweg - Radwandern entlang der Weser

Der Weserradweg gehört zu den beliebtesten Radwanderwegen in Deutschland.

Auf über 500 km führt die erlebnisreiche Radtour von Hann. Münden bis Cuxhaven. Zahlreiche historische Fachwerkstädte und faszinierende Burgen und Schlösser laden Sie ein zu einer kleinen Pause. Überzeugen Sie sich selbst...

www.weserbergland-tourismus.de/weserradweg/

 
stift

Stift Fischbeck – Station am Pilgerweg

Die Evangelische Landeskirche hat 2005 einen alten Zisterzienserweg  von Kloster Loccum nach Volkenroda, dem Mutterkloster Loccums, neu eingerichtet. Der fast 300 km lange Pilgerweg berührt auch Stift Fischbeck.

Wir freuen uns über Menschen auf dem Pilgerweg und heißen sie gern im Stift willkommen.

Unsere Kirche ist Dienstag bis Sonntag von 10-16 Uhr geöffnet. In dieser Zeit finden auch Stiftsführungen statt.

www.stift-fischbeck.de

 
hohenstein

Hohenstein

Klippen vom Hohenstein - Wo heute Wanderer ihre Brotzeit verzehren, wurde einst die germanische Frühlingsgöttin Ostara geheiligt:

Der Hohenstein, mitten im Naturschutzgebiet gelegen, ist ein geheimnisvolles, steinernes Felsenriff aus vergangener Zeit.

Verpassen Sie nicht den Anblick der 50 Meter in die Tiefe fallenden Klippen.

hessisch-oldendorf.eu